LED Vorteile: Sie beleuchten mehr Arbeit als Sie denken

Arbeiten im Dunkeln: Vor allem in den Wintermonaten kann man sich dem nicht entziehen. Am frühen Nachmittag wird es dunkel, während Fahrer, Maschinisten oder Vertragsarbeiter noch lange nicht mit ihrer Arbeit fertig sind.

Was tun Sie, wenn es dunkel wird? Richtig, Sie schalten die Arbeitsscheinwerfer an der Maschine ein. Nun stellt sich die Frage, ob dies wirklich hilft. Natürlich geben sie Licht, und jedes kleine bisschen mehr ist schön, aber verbessern die Arbeitsscheinwerfer wirklich die Qualität der Arbeit?

Es ist eine Schande, wenn dem nicht so ist. Mit guten Arbeitsscheinwerfern, bei denen vor allem LED einen Vorteil hat, arbeiten Sie effizienter und sicherer. Außerdem ermüden gute Arbeitsscheinwerfer die Augen des Fahrers oder Bedieners nicht. Die Arbeitsproduktivität leidet nicht unter der Arbeit mit guten Lampen mit LED-Vorteilen anstelle des Tageslichts.

Fahrzeuge sind oft serienmäßig mit Arbeitsscheinwerfern ausgestattet, die bestenfalls mittelmäßig sind. Um festzustellen, wie wir die Sichtbarkeit bei Dunkelheit verbessern können, müssen wir zunächst wissen, welche Arten von Arbeitsscheinwerfern es gibt und was der Unterschied zwischen ihnen ist. Wir von Grootjebbink zeigen Ihnen auf, worauf es dabei ankommt und warum gerade LED hier Vorteile hat.

LED mit Vorteilen: Welche Arten von Arbeitsscheinwerfern gibt es und was ist der Unterschied?

Arbeitsscheinwerfer gibt es in allen Formen und Größen, von groß bis klein. Arbeitsscheinwerfer lassen sich am besten anhand der Lichtart unterscheiden: Halogen, HID (Xenon) oder LED.

Halogen ist die älteste Technik. Diese Lampen geben im Vergleich zu den anderen Typen am wenigsten Licht und verbrauchen am meisten Energie. Trotzdem sind die meisten (neuen) Fahrzeuge immer noch mit Halogen-Arbeitsscheinwerfern ausgestattet.

HID-Lampen, besser bekannt als Xenon-Lampen, geben wesentlich mehr Licht ab als Halogenlampen. Aufgrund ihrer großen Form können sie nicht an jeder Stelle montiert werden, was insbesondere bei kleineren Maschinen zu Problemen führt. HID-Lampen halten etwa zehnmal länger als Halogenlampen.

In den letzten Jahren sind LED-Arbeitsscheinwerfer auf dem Vormarsch. Und das nicht ohne Grund. LED bietet viele Vorteile gegenüber Halogen und HID. Zum Beispiel sind LED-Arbeitsscheinwerfer energieeffizient, sie halten zehnmal so lange wie HID-Lampen (und damit hundertmal so lange wie Halogenlampen). Ein weiterer LED Vorteil ist die Verträglichkeit vom menschlichen Auge. Durch die ähnliche Einwirkung zum Sonnenlicht sind die LED Lichter dem Auge schon bekannt und dadurch leicht verträglich.

LED Vorteile: Welche Art von Arbeitsscheinwerfern sollte ich verwenden?

Aufgrund des großen Nutzens, die sie gegenüber anderen Lampentypen bietet, können Sie die LED  mit ihren Vorteilen nicht ignorieren.

Da die LED-Dioden in der Lampe viel kleiner als Halogen- oder HID-Lampen sind, sind die Hersteller bei der Gestaltung von LED-Arbeitsscheinwerfern viel flexibler. Damit ist es möglich, für jedes Fahrzeug oder jede Position auf einer Maschine eine passende Leuchte herzustellen.

Ein weiterer großer Vorteil von LED-Arbeitsscheinwerfern ist, dass das von ihnen erzeugte Licht nicht ermüdend ist. Die Augen des Bedieners oder Fahrers werden also nicht müde, wenn sie ständig ins Licht schauen müssen.

Darüber hinaus bietet die LED Vorteile in großer Anzahl gegenüber HID oder Halogen. Zum Beispiel in Bezug auf die Lebensdauer und den Energieverbrauch.

LED Vorteile: Gibt es einen merkbaren Unterschied, wenn ich meine Arbeitsscheinwerfer aufrüste?

Natürlich hängt es davon ab, welche Scheinwerfer serienmäßig am Fahrzeug montiert wurden und welche Lampen sie ersetzen werden.

Nimmt man das Beispiel einer Maschine, die mit Standard-Halogenlampen ausgestattet ist, so ist der Unterschied nach einer Aufrüstung mit LED-Lampen durch die vielen LED Vorteile enorm.

Mit LED-Leuchten gibt es viel mehr Licht um die Maschine herum. So wird der Arbeitsbereich des Fahrers oder des Bedieners besser ausgeleuchtet als mit Halogenlampen. Außerdem ist das Lichtbild gleichmäßiger. Es gibt also keine “Flecken” auf der Oberfläche. Diese treten bei Halogenlampen auf, weil der Lichtstrahl zentriert ist. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein kleiner Teil des Untergrunds hell erleuchtet ist und es um ihn herum dunkel ist.

LED-Arbeitsscheinwerfer  verbreiten das Licht viel mehr. Dadurch entsteht eine große, gleichmäßige Lichtfläche um das Fahrzeug herum. So kann der Fahrer oder Bediener dank der LED-Vorteile den gesamten Bereich auf einen Blick überblicken. Das funktioniert nicht nur schneller, sondern ist auch sicherer und weniger ermüdend für den Fahrer.

Warum sind wir von Nordic Lights-Arbeitsscheinwerfern so begeistert? Nun, zum Beispiel, weil sie viele LED Vorteile vorweisen, denn sie:

  1. sind nicht kaputt zu kriegen,
  2. benötigen keine Wartung,
  3. müssen die härtesten Tests bestehen.