So wählen Sie den richtigen Abstrahlwinkel!

In etlichen Anwendungsbereichen bieten moderne LED Arbeitsscheinwerfer entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Beleuchtungen. Vor allem in der Land- und Frostwirtschaft, im Baugewerbe oder in Logistikbetrieben sind gezielte Optionen für eine optimale Lichtausstrahlung von hoher Priorität, damit Arbeitsabläufe optimal umgesetzt werden können. Hierbei spielen auch Aspekte der Sicherheit eine wesentliche Rolle. Je nach individuellem Einsatzzweck der Arbeitsscheinwerfer ist die richtige Auswahl des Abstrahlwinkels von entscheidender Bedeutung. Weitere Komponenten wie etwa Platz- und Höhenwahl sowie direkte oder indirekte Linsen haben Auswirkungen auf die zu beleuchtende Fläche. Wie sich der Abstrahlwinkel auf das erwünschte Ergebnis auswirkt und welche Kriterien zu berücksichtigen sind, wird im nachfolgenden Text erläutert.

LED Abstrahlwinkel – was gibt es zu berücksichtigen?

Bei Arbeitsscheinwerfern aber auch bei jeder anderen Art von LED Beleuchtung ist der Abstrahlwinkel grundsätzlich zu beachten. Zudem sind die Produktionsarten der verschiedenen Scheinwerfer oder Leuchtquellen so beschaffen, dass die Lichtstrahlen voneinander abweichen können. So ist die herkömmliche Glühbirne beispielsweise als klassischer Rundstrahler anzusehen, welche das Licht in alle Richtungen verteilt und nur ein verwendeter Lampenschirm die Strahlwirkung beeinflusst. Auch LED Arbeitsscheinwerfer weisen unterschiedliche Formen auf, wobei der angegebene Abstrahlwinkel des Produktes Aufschluss über die Wirkungsweise ergibt und es festzustellen gilt, dass LEDs als zielgerichtetes Leuchtmittel eine exakte Richtung gewährleisten.

Der in Grad angegebene Abstrahlwinkel ist dafür verantwortlich, wie der Lichtstrom aus dem Leuchtmittel hervortritt. In einigen Bereichen werden der entstehende Lichtfluss und die Streuweite noch durch den Begriff des Feldwinkels erweitert, der zum leichteren Verständnis an dieser Stelle vernachlässigt wird. Die Lichtstärke einer LED erreicht bis zu 50 Prozent des Abstrahlwinkelsegmentes. Die wichtigsten Faktoren hierzu in einem Überblick:

  • LEDs decken bis zu 360 Grad ab
  • je kleiner der angegebene Gradwert, desto schmaler der Lichtstrahl
  • höhere Gradwerte gewährleisten mehr Grundflächenbeleuchtung
  • Lumen-Leistungen von LED-Arbeitsscheinwerfern sind zu berücksichtigen

 

LED-Arbeitsscheinwerfer mit verschiedenen Abstrahlwinkeln bei GrootJebbing.de

Breite Abstrahlwinkel für eine solide Grundausleuchtung liegen zwischen 60 und 150 Grad. Die erheblichen Vorteile in der Sparte Abstrahlwinkel LED sind spezifische Arbeitsscheinwerfer, die Bereiche weiträumig über 160 Grad hinaus ausleuchten können. Hierbei können Flächen, etwa im Rahmen der landwirtschaftlichen Feldarbeit, auch bei Dunkelheit oder schlechten Witterungsbedingungen sehr gut eingesehen werden. Auf dem Internetportal von GrootJebbing.de finden Sie eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen LED-Arbeitsscheinwerfern und weitere Produkte der Maschinensicherheit.

Informieren Sie sich über die detailliert aufgeführten Produktvarianten und finden Sie Artikel mit verschiedenen Leistungen, Abstrahlwinkeln und anderen Eigenschaften, die für Ihre persönlichen Einsatzzwecke optimal geeignet sind. Profitieren Sie von technischen Allroundkomponenten wie dem LED-Arbeitsscheinwerfer Nordiclights Scorpius GO 420 mit den alternativen Lichtversionen „Flood“, „Wide Flood“ oder „High Beam“. Entdecken Sie absolute High-End-Produkte des führenden Markenherstellers Nordic Lights, welche für viele Anwendungsgebiete und Fahrzeugarten verwendet werden können. Sie sind sich nicht sicher, welcher LED-Arbeitsscheinwerfer mit welchem Abstrahlwinkel für Ihren persönlichen Anspruch am besten geeignet ist? Kein Problem. Nehmen Sie Kontakt zu unserem Service auf und wir finden mit Sicherheit gemeinsam eine Lösung.